Harnwegsinfekte (HWI)

HWI sind lästig und schmerzhaft.
Ein Arztbesuch ist notwendig, wenn ein HWI öfter als dreimal pro Jahr auftritt.

Zur Selbstmedikation eignen sich Teemischungen, die harntreibend wirken.
(Goldrute, Schachtelhalm, Brennessel, Birke)

Phytopharmaka mit Senfölglykosiden wirken als pflanzliches Antibiotikum.
(Kapuzinerkresse, Krenwurzel)

Vorbeugend und zur Verhinderung von Rückfällen sind Zubereitungen mit Cranberries empfehlenswert, aber auch D-Mannose.
Beide verhindern ein Anhaften der Bakterien an der Blasenwand.

Kommen Sie in die Apotheke. Wir beraten Sie gerne!
Ihre Apothekerinnen Mag. Regina Schneider und Dr. Silvia Marei